Die beste Medizin ist die Selbstheilungskraft des Körpers

Ganzheitliches Gesundheitscoaching:

 

Was benötigt mein Körper und meine Psyche um sich gesund, fit und glücklich zu fühlen.

Zum ganzheitlichen Gesundheitscoaching gehören die Themen Ernährung , Entspannung, Schlaf und Bewegung.

Welche Nahrungsergänzungen machen Sinn? Wie kann ich abschalten? Wie komme ich zu einem guten und erholsamen Schlaf? Wie kann sich regelmäßige Bewegung positiv auf meine Gesundheit auswirken? 

Klassische Homöopathie :

 

Ziel einer Behandlung mit homöopathischen Mitteln ist es, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu unterstützen. 

 

Die Homöopathie kann die Selbstheilungskräfte des Körpers unterstützen unter anderem bei:

  • Depressionen
  • Migräne 
  • Kopf- und Rückenschmerzen
  • Wechseljahresbeschwerden
  • Zyklusproblemen und Menstruationsschmerzen
  • Neurodermitis
  • Allergien
  • wiederkehrender Infekte der Atemwege und des Harntraktes
  • Stärkung des Immunsystems 
  • als unterstützende Maßnahme bei Verletzungen wie Verbrennungen, Schnittwunden, Prellungen, Bänderrissen etc.
  • Rheuma und Gelenkschmerzen

Ernährungstherapie:

 

Bei vielen Krankheiten ist es unerlässlich seine Ernährung anzupassen. Durch eine Umstellung der Ernährung alleine kann es bereits zu einer deutlichen Besserung der Symptome kommen.

Hierzu zählen:

  • Ernährung bei Diabetes Typ 2
  • Diät bei Gicht, Rheuma, Arthrose und Osteoporose
  • Diät bei Zoeliaki
  • Diät bei Allergien und Neurodermitis
  • Diät bei Herz-Kreislauferkrankungen
  • Diät bei Nierenerkrankungen
  • Diät bei Magen-, Darm-, Leber-, Galle- und Bauchspeicheldrüsenerkrankung 

 

 

Bachblüten:

 

Organische Krankheiten können durch ein seelisches Ungleichgewicht ausgelöst werden. Durch den Einsatz von Bachblüten kann der negative Seelenzustand überwunden werden. Es kann in Folge dessen zu einer Harmonisierung auf der geistigen Ebene und damit zu einer positiven Beeinflussung der Krankheit kommen.